Höhefeld    

... ein Dorf auf der Höhe !       

 


+++ Aktuelle Dorf-Nachrichten +++

 

      

                                                                                                                                                                                                        




Video: "Rund um Höhefeld"

Copyright: Jonathan Amend / Anette Veith


Das Video zum Abspielen
bitte auch unten rechts
auf Vollbild stellen





Vom Panorama-Rundweg aus gesehen ...


Mehr Wissenswertes
über unsere Ortschaft
 


Das "Tauber-Fränkische" Dorf Höhefeld liegt geographisch gesehen ca. 15 Kilometer süd-ostwärts der Großen Kreisstadt Wertheim (bitte anklicken)
und ca. 15 Km von Tauberbischofsheim im nördlichen
Main-Tauber-Kreis / Baden-Württemberg
... nach Würzburg (Ufr.) sind es ca. 28 Km.


Hoch über dem nördlichen Taubertal leben die ca. 450 Bürger malerisch mitten in Feld und Wald. Markant sind zwei naheliegende Erhebungen, der Knollen- und der Neuberg (365 über NN am Sportplatz)


                  

             Dorf-Wappen


                   Wanderfreunde haben von dort aus einen seltenen Rund-und Weitblick
                   bis hin in das südliche Taubertal, den Spessart und den Odenwald.

                  Ein besonderes Erlebnis sind die Sonnenaufgänge über dem
                   "Bayrischen" und die Sonnenuntergänge über den
                  Spessart-Wäldern vom Panorama-Rundweg aus gesehen.


Das Höhefelder Dorfbild war bis zur Mitte des 20. Jhd. durch
landwirtschaftliche Kleinbetriebe, vorrangig als Selbstversorger
geprägt, von denen nur wenige größere Betriebe in der
heutigen Zeit existent sind
.


Nach der Erschließung von zwei Neubaugebieten um 1970 und 2000
entwickelte sich Höhefeld im Laufe der Zeit zu einem "Wohndorf",
besonders auch für
junge Familien.

Neben elf Aussiedlerhöfen gehören das Hofgut Wagenbuch
und der Mittelhof zur Gemeinde Höhefeld.
Unser Dorf ist ein
Ortsteil der Stadt Wertheim.



 Dorf-Impressionen ...

____________________________

Der "Höhefelder Fund" von 1937 deutet darauf hin, dass die
Höhefelder Gemarkung schon 2000 - 3000 Jahre v. Chr.
besiedelt war.
 
  ... mehr dazu  HIER



                      _________________________________________________________


So finden sie zu uns 

 

140957